Subscribe & Follow

Latest Posts

Newsletter

Erhalte die neuesten News via email.

(Gentle)Männer und ihre (Schwieger)Mütter

7 min read No Comments

(Gentle)Männer und ihre (Schwieger)Mütter

7 min read No Comments
Mann telefoniert mit Mutter, die Frau ist genervt

Frauen kennen dieses Bild: Das Smartphone des Partners läutet und die Buchstaben “MAMA” leuchten hell auf. Und schon beginnt das tägliche Gesprächsritual. Verweise, dass man(n) lange nicht mehr zu Hause war oder ob wirklich alles gut läuft, gehören einfach dazu. Macht doch alles nichts. “Mutti ist ja schließlich die Beste.” Oder?
Wo ist die Grenze zum Muttersohn? Wie viel Zeit und Aufmerksamkeit solltest Du Deinen Eltern zugestehen? Wie gehst Du am besten mit Deiner Schwiegermutter um? Wir wollen uns das mal ansehen…

Das Problem

Im EU-28 Schnitt verlassen Männer mit 27 Jahren und Frauen im Alter von 25 Jahren das Elternhaus. Während junge Menschen in reicheren nördlich gelegenen Ländern sich früher vom elterlichen Haushalte lösen (Deutschland – Männer 25 J. / Frauen 23 J., Schweden – Männer und Frauen c. 21 J.), verweilt die Jugend tendenziell in ärmeren südlich gelegenen Ländern länger im Familienverband (Montenegro – Männer 35 J. / Frauen 30 J.).1

Natürlich spielen kulturelle Unterschiede eine Rolle. Doch wir sind der Meinung, das Stichwort heißt Abhängigkeiten. Wie erwähnt möge der Grund in manchen Ländern vor allem finanzielle Natur entspringen aber in unseren Breiten erleben wir überwiegend emotionale Abhängigkeiten. Die familiären Bindungen sind derart festgefahren und Änderungen an Strukturen rufen ein Gefühl von Schmerz hervor. Meinen wir damit, dass ein ausgewogenes bzw. gutes Verhältnis zu den Eltern nicht gesund oder gar normal ist? Nein. natürlich nicht. Es sollte ein Mittelweg existieren, um Alltagsprobleme zu vermeiden. Mehr dazu später.

Mutter – Sohn Beziehung

Grundsätzlich merke Dir: In den Augen der Schwiegermutter bleibt Dein Partner immer das Kind – und für Deine Eltern ebenso. Der Unterschied zwischen Gut und Böse liegt in der Fähigkeit “Los zu lassen” und zu akzeptieren, dass der Nachwuchs ein eigenes, selbständiges Leben führt. Viele Eltern schaffen diesen Sprung nur sehr schwer oder vielleicht sogar gar nie. Bist Du betroffen, solltest Du auf jeden Fall Euer Verhältnis optimieren. Tipps hierfür bekommst Du in diesem Artikel.

Sind Männer mit enger Bindung an ihre Mutter automatisch Beziehungsunfähig? Nein, aber wenn eine zweite neue Frau ins eines Mannes tritt, bietet dies enormen Nährboden für Konflikte jeglicher Art. So wie manche Partnerinnen klammern, können auch Mütter klammern. Frauen empfinden Ihre Schwiegermutter in solchen Situationen als Rivalin und konkurrieren um Zeit und Aufmerksamkeit des Mannes. Es liegt an Dir Balance und Harmonie zu gewährleisten. Stell Dir einfach die Frage: Wer ist die Frau Deines Lebens? Und wer Deine Mutter?

Während Geburtstage und Muttertage unserer Ansicht nach Pflicht sind, entscheidest Du wieviel Zeit Du und Deine Partnerin mit der Familie verbringt. Ihr wollt Weihnachten in gemütlicher Zweisamkeit feiern? Überhaupt kein Problem. Mach das in einem ruhigen Gespräch Deinen Eltern klar und biete, wenn Du willst, auf einen der folgenden Tage ein gemeinsames Essen an. Stehe zu Deinen Entscheidungen. Frauen wollen erwachsene und selbständige Männer.

Muttersöhne

Starter Set

Scherz beiseite – aber wenn Deine Frau Dich als Muttersohn bezeichnen, kann Dies zum Problem werden. Der Kontakt mit der Mutter wird oft aus Sicht der Partnerin überbewertet – ein Dilemma der verzerrten Wahrnehmung. “I Love Mama” was sich als lustiger Spruch auf Baby Accessoires findet, kann Deine Beziehung langsam zerfressen, da die Attraktivität gegenüber dem Partner leidet.
Zudem vertragen Muttersöhne selten Kritik. Sie haben nie gelernt ihre eigene Meinung zu bilden, geschweige denn, diese auszusprechen. Da ihr Leben sehr geführt und fremdbestimmt abläuft, schaffen sie es nicht ihre eigenen Bedürfnisse dementsprechend zu vertreten.

Folgende Kriterien sprechen Dafür, dass Du Dich in der Muttersohn Falle befindest:

  • Der Sohn agiert als emotionaler Partnerersatz der Mutter. (z.B. bei Trennung oder wenn die Ehe kriselt)
  • Die Überfürsorglichkeit unterbindet die eigene Meinung.
  • Die Partnerin fühlt sich als Mutter.
  • Intensive Abhängigkeiten zur Mutter wirken sich negativ auf die Beziehung aus. (Freiraum wird begrenzt)

WICHTIG: Deine Partnerin nimmt das Verhältnis zu Deinen Eltern anders wahr als Du. Im Extremfall kann dies zu einer verzerrten Ansicht der Realität führen und Deine Partnerin interpretiert gewisse Dinge viel intensiver als sie eigentlich sind. Versuche daher stets einen objektiven Blick zu behalten.

Nesthocker

Der sichere Hafen der Gemütlichkeit und des Komforts. Viele junge Menschen wollen (oder können) ihn nicht verlassen. Nicht jeder der in Hotel Mama nächtigt gilt automatisch als Muttersohn. Du kannst durchaus als selbstständige Person wahrgenommen werden. Zuhause wohnen und eigenständig sein funktioniert, zumindest, wenn du Regeln setzt, welche von Deinen Eltern akzeptiert werden.

Aber sei Dir bewusst: Echte Frauen stehen nicht auf Jugendbuden. Eigenen vier Wände heben Deine Attraktivität und sind ein Erfolgsfaktor beim Kennenlernen von Frauen. Unterbewusst wirst Du als selbstbestimmend wahrgenommen. Während des Kennenlernens werden Erwähnungen von Mutti nur von familiär geprägten Frauen nicht als abwertend empfunden.

Tipps zu einem “normalen” Familienumgang

Wie Du mit der eigenen Mutter umgehen willst, entscheidest natürlich Du selbst. Wir stellen uns die Frage wie viel Kontakt Beziehungsverträglich ist und geben Dir Tipps, um eine Balance zwischen Deiner Mutter und Partnerin zu finden.

Tipps und Empfehlungen
  • Stecke Grenzen ab und definiere Regeln die für Deine Partnerin als auch Deine Mutter gelten. (Wann ist melden OK, wann nicht)
  • Erkläre Deinen Mitmenschen, dass sie auch ein Nein akzeptieren müssen. Du bist selbständig und triffst eigene Entscheidungen.
  • Lerne auch Du mit einem Nein umzugehen. (z.B. Wenn Deine Partnerin an bestimmten Tagen einfach lieber in Ruhe entspannt oder Deine Eltern mal keine Zeit für Dich haben) – Sie alle sind ebenfalls eigenständige Individuen.
  • Höre auch auf Ratschläge/Entscheidungen Deiner Frau. Sie ist der Partner mit der Du Dein Leben gestaltest. (Besonders bei Kindererziehung ein heikles Thema)
  • Für einander da sein ist natürlich keineswegs falsch aber minimiere Abhängigkeiten zu Deinen Eltern. Alles sollte auf freiwilliger Basis geschehen.
  • Nabelschnur durschneiden und erledige Dinge selbst. Auch wenn Mama da ist.
  • Triff Entscheidungen mit denen Du leben kannst. Kompromisse sind meist Rückschritte für beide Parteien.
  • Einseitigen Familienpflege entzweit Dich und Deine Partnerin. Verstehe, dass auch sie Zeit mit ihren Eltern verbringen will, wo auch Du anwesend sein sollst. (Übrigens: Die Familien zu vereinen, kann natürlich eine tolle Sache sein – Ist aber nicht immer möglich.)
  • Erziehungstipps und Lebensweisheiten sind natürlich Erwünscht. Mach aber klar, dass Du als Vater oder erwachsender Mann die Entscheidungen triffst.
  • Wie auch in einer Beziehung – sprich unangenehme Themen zeitnah an. Sonst landest Du in der Gewohnheitsfalle.

Partnerin VS Mutter

Wir erinnern uns an das Telefonat – warum kocht Deine Freundin vor Wut, wenn Frau Schwiegermutter Präsenz in der Luft liegt? Im Prinzip buhlt die Frau um Deine Zeit und Aufmerksamkeit. Sie will im Mittelpunkt stehen und die ständige Bevormundung widerstrebt ihr. Besonders eifersüchtige Frauen treten gerne mit Müttern in Konkurrenz. Teils begründet, Teils unbegründet. Es liegt an Dir die Fronten zu klären. Traue Dich zu beiden Parteien Deine ehrliche und offene Meinung mitzuteilen. Vermeide dabei aber Dich als Hardliner auf eine Seite zu positionieren. Sonst wirst auch Du jenen Widerstand zu spüren bekommen und der Konflikt gerät außer Kontrolle.

TIPP: Bei folgenden Sprüchen verlieren Frauen üblicherweise sehr schnell die Lust. Vermeide sie. (auch wenn sie wahr sein könnten)

“Mama kocht einfach am besten”
“Klar wäscht Mutti meine Wäsche.”
“Mama, wann gibt’s essen? Dein Junge hat Hunger.”
“Mutti ist die einzige Frau, die mich nie enttäuscht.”

“Mama, die wahre Frau für’s Leben.

Muttersohn und Schwiegermutter - Frau ist genervt
Frau VS Schwiegermutter
Mann mit Frau und Schwiegermutter
previous arrow
next arrow
Slider

Vater – Tochter Bindung

Natürlich existiert auch das Äquivalent. Dir sollte bewusst sein, dass viele Frauen eine sehr starke emotionale Bindung zu ihren Vätern haben. In seinen Augen bleibt auch eine erwachsene selbständige Frau immer das “kleine Mädchen” und genießt besonderen Schutz. Als ihr Partner und Mann wirst Du zur Verantwortung gezogen, wenn Dinge aus dem Ruder laufen. Der Gedanke an ein gutes Vater Tochter Beziehung wird hingegen als weniger abtörnend empfunden und die Auswirkungen auf Deine Beziehung sollten im Gegensatz zum Muttersöhnchen deutlich weniger spürbar sein.

Die Schwiegermutter meistern

Unabhängig von deinem Familienverhältnis kann Deine Partnerin einen gesunden Kontakt zu ihren Eltern pflegen. Hast Du Glück und alles harmonisiert, dann Gratuliere. Solltest Du mit Deinen Schwiegereltern nicht auf einer Wellenlänge schwimmen, kann daraus eine sehr belastende Situation entstehen. Dazu existieren zwei widersprüchliche Meinungen:

“Bei der Hochzeit heiratest Du die ganze Familie.”

“Du musst ja bei der Hochzeit die Schwiegereltern nicht mitheiraten.”

Welcher Spruch liegt näher bei der Wahrheit? Wir tendieren zu ersteren. Warum? Ein absoluter Kommunikationsstopp zwischen Dir und Deinen Schwiegereltern kann nur funktionieren, wenn Deine Freundin die Entscheidung mitträgt und selbst keinen Kontakt wünscht. Andernfalls wirst Du Schwiegermutter und -vater immer wieder begegnen. Uns haben folgende Tipps geholfen:

Tipps zum Umgang mit der Schwiegermutter
  • Sei Du selbst! Bei Deiner Partnerin hat das ja schließlich auch funktioniert. Wirst Du so auch langfristig nicht akzeptiert, solltest Du dies unbedingt mit Deiner Partnerin besprechen.
  • Stehe zur eigenen Meinung und trau Dich, diese auszusprechen. (natürlich ohne Provokation oder Streit) Du vermittelst Selbstständigkeit und Interesse an Gesprächen.
  • Oft kannst Du die Schwiegermutter als ältere Version Deiner Freundin betrachten. Dinge welche der einen gefallen, können auch bei der anderen ein Pluspunkt sein.
  • Der Klassiker: Mit Komplimenten punktest Du immer.
  • Besuche Schwiegermutter oder -vater auch mal ohne Deine Partnerin
  • Überlege Dir vor einem Treffen Fragen oder Themen, um Gespräche am Laufen zu halten. Schwiegermütter quatschen gerne über Vergangenes oder ihre Kinder. Väter hingegen von Hobbies oder vom Job.
  • Sei zuverlässig und halte Dich an Abmachungen. Wenn Du etwas nicht willst, stelle dies im Vorhinein klar.
  • Vermeide einseitige Verhältnisse. Falls Du Eltern als gratis Babysitter in Anspruch nimmst, solltest Du ihnen auch gewisse Zugeständnisse gewähren.

PS: Gerne erweitern wir die Liste mit Deinen Tipps und Erfahrungen.

Extremfall: Schwiegermonster

Die zuvor genannten Ratschläge sind machtlos im Angesicht eines Schwiegerdrachens. Erkennbar an Aussagen wie:

“Du bist nicht gut genug für meine Tochter.” (meint eigentlich Du bist nicht gut genug für mich)

“Ich will doch nur das Beste für euch beide.” (…das Beste für sie.)

“Bei meinen Jungs war das nie ein Problem.” (du bist das Problem.)

Eine schwierige Situation. Besonders wenn Deine Partnerin in ihrem Bann gefangen ist. Sich selbst aufzugeben, nur um die Harmonie aufrecht zu erhalten, wäre ein schwerwiegender Fehler. Scheue keinen Konflikt. Entweder der Schwiegermutter lenkt ein und die Beziehung hält oder ihr geht auf Abstand. Du kannst Menschen niemals ändern, sondern nur Dein eigenes Verhalten anpassen. Und dafür musst Du Dich nicht rechtfertigen.

Fazit

Uns ist durchaus bewusst, dass wir hier ein klassisches Rollenverhalten mit Klischees und Vorurteilen zeichnen. Aber tatsächlich scheint der Umgang mit Schwiegereltern für viele ein Problem zu sein. Und bedenke: Deine Mutter ist die Schwiegermutter Deiner Partnerin. Sei Dir dessen bewusst und betrachte stets beide Seiten der Wahrheit.

Gerade bei Einzelkindern kann die Bindung zur Mutter sehr stark sein. Und bei alleinerziehenden Frauen ändert sich die Situation zusätzlich. Der Sohn ist meisten der einzige Bezugspunkt, emotionaler Partnerersatz sowie bester Freund in einem. Das Fehlen von männlichen Vorbildern wird mittlerweile immer öfters Untersucht. Uns interessiert dabei wie sich Emanzipation und der Rollenwandel des Mutter-/Vaterbilds auf familiäre Bindungen auswirken. Gibt es in emanzipierten Haushalten Vatersöhnchen? Und wie verhält es sich bei Patchwork Familien? Hast Du Erfahrungen oder eine Meinung dazu, dann lass es uns doch in den Kommentaren wissen.

True Stories…

Eine extrem eifersüchtige Exfreundin hatte sogar mit dem Geburtstag ihrer Schwiegermutter ein Problem. Im ersten Jahr bin ich darauf eingegangen… Begehe nicht denselben Fehler!

Eine andere Partnerin wiederrum wurde Zuhause dermaßen verwöhnt, dass es ihr an allen Ecken an Selbständigkeit mangelte. Sie musste erst lernen, eine eigene Meinung zu bilden. Nur durch ständige Ermutigungen und absoluten Beistand, lernte sie Schritt für Schritt erwachsen zu werden.

Kennst Du das klassische Sonntagsritual – zusammen zu essen? An und für sich eine entspannte Angelegenheit. Bis Du Dich einmal dagegen entscheidest. Was zu Beginn ein Drama war, musste über die Zeit schwer erlernte werden. Heute finden Essen und andere Treffen in gemeinsamer Abstimmung statt (anstelle von einseitigen Aufforderungen) und die Harmonie funktioniert bestens.

Quellen

1 Eurostat über Statista: Durchschnittsalter junger Menschen beim Verlassen des elterlichen Haushalts nach Geschlecht in Ländern Europas im Jahr 2017

Pietro

Als Gründer und Autor hinter gentality.com schreibe ich leidenschaftlich Blogs zum Thema - Psychologie, Ökonomie und zwischenmenschliche Beziehung. Hinter unserem Handeln stecken mal mehr, mal weniger komplizierte Beweggründe. Sie zu verstehen, kann unsere Sicht auf die Dinge verändern und unseren Handlungsspielraum erweitert. Wer die Welt versteht, kann bewusst auf seine Umwelt reagieren.

All posts

No Comments

Leave a Reply

Immer up to date

Erhalte die neuesten News via email.

Aktuelle Kommentare

Top Beiträge

×