5 Tipps gegen Langeweile & Deine Freizeit sinnvoll nutzen

5 min read No Comments

5 Tipps gegen Langeweile & Deine Freizeit sinnvoll nutzen

5 min read No Comments
Mann gelangweilt am Fenster

“Mir ist sooo langweilig…” – kennst Du die Situation? Du freust Dich auf den Feierabend oder die lang ersehnte Freizeit und wenn es dann soweit ist, kannst Du sie nicht wirklich genießen. Denn plötzlich ist Dir langweilig. Du versinkst nicht etwa in Deine gemütlich Couch und lässt der Entspannung freien Lauf. Nein, im schlimmste Falle fühlst Du Dich auch noch energie- und lustlos. Irgendwie scheint es, ob wärst Du ständig müde und ohne Antrieb. Dann wird es dringend Zeit, Deine freien Minuten mit Sinnhaftigkeit zu füllen. Wir haben für Dich Inspirationen in Form unserer Tipps gegen Langeweile zusammengestellt.

Langeweile und Lustlosigkeit

Wie paradox das Leben Doch ist. In stressigen Momenten sehnen wir uns nach Ruhe und Entspannung. Erhaschen wir endlich Zeit zur freien Verfügung, dann suchen wir wiederrum nach Beschäftigung. Finden wir nichts zu tun und auch Freunde sind nicht erreichbar, wird manch einen schnell langweilig.

Tatsächlich haben viele Menschen nie gelernt, sich selbst zu beschäftigen. Ihr Antrieb hängt stark von anderen Faktoren, wie Arbeit oder Freunde, ab. Fehlt diese sinnstiftende Tätigkeit, verschleudern viele Menschen ihre wertvolle Zeit. Denk nur daran, wie verbringst Du Deine Freizeit? Vor dem TV? Zocken? Drogen (Alkohol, Zigaretten oder Härteres)?

Früher war unser Leben von Aktivitäten geprägt, die unser Überleben sicherten. Der Sinn des Lebens bestand sozusagen im Überleben. Dank der modernen Welt steht uns so viel Freizeit zur Verfügung wie noch nie zuvor. Da das Essen auf dem Teller gesichert und die Angst Grundbedürfnisse nicht zu befriedigen nicht besteht, sind wir nicht mehr gezwungen Mühe und Anstrengung aufzuwenden.

INFO: Warum Du etwas gegen die Langeweile unternehmen solltest liegt auf der Hand:
In einer Beziehung verleitet Dich die Langeweile zur Eifersucht.
In Freundschaften führt sie teilweise zu Neid.

Warum gerade unsere Tipps gegen Langeweile?

Und warum keine schier unendliche Liste an Aktivitäten wie “nimm ein Bad” oder “probiere Yoga aus”? Weil es sich dabei um kurzweilige Lösung handelt. Wie lautet es so schön: “Es werden nur die Symptome behandelt, nicht die Ursache.” – Und der Kern des Übels steckt unserer Meinung nach in der Abwesenheit einer Sinnhaftigkeit.

Mit unseren Tipps gegen Langeweile kannst Du nachhaltiges Verhalten aufbauen und läufst weniger Gefahr, dem Konsum zu verfallen. Ja und warum gerade diese Aktivitäten? Du könntest ja genauso gut gentality.com durchstöbern – Nein, Spaß bei Seite. Die Folgenden Maßnahmen können Dich in Kombination langfristig motiveren und zum persönlichen Erfolg beitragen.

5 Tipps gegen Langeweile

1. Körper trainieren

Oh nein, nicht doch. Körperliche Anstrengung wolltest Du vermeiden? Tatsache ist: Ein fauler Geist wohnt in einem faulen Körper. Sport bringt viele Vorteile mit sich und es gibt einige (gute) Gründe sich zu Bewegen. Im ersten Moment erscheint es wie ein Widerspruch, aber nach einem Workout sprudelst Du nur so vor Energie. Dein Körper mag ausgelaugt sein aber Dein Geist ist erst so richtig auf Touren gekommen.

Aber nicht nur kurzfristig profitierst Du von Bewegung. Dadurch, dass Dein Kreislauf trainiert wird, wirst Du weniger schnell müde. Generell fühlst Du Dich fitter. Das kannst Du Dir vorstellen wie ein Akku/Batterie an einem Duracell Häschen. Indem Du trainierst, wird aus der kleinen Knopfbatterie auf seinem Rücken eine fette D-Batterie (Mono). Klar, irgendwann geht auch dieser Batterie der Saft aus. Tatsächlich hältst Du aber viel länger Durch.

Außerdem ähnelt Tatendrang einer Kettenreaktion. Bist Du erst in Fahrt, fällt es Dir leichter eine neue Aktion auszuführen. Die Motivation hält den Motor am Laufen. Sicherlich kennst Du die gegenteilige “null Bock” Situation. (Welche Du natürlich vermeiden solltest.)

Trainings Beispiele
Abseits von klassischen Kraft- und Ausdauertrainings (Fitnessstudio, Laufen, Radfahren, etc.) bieten sich zahlreiche Möglichkeiten:
  • Tanzen – Freude an der Bewegung und definitiv ein Plus Punkt bei der Frauenwelt.
  • Tennis – oder generell kompetitive Sportarten.
  • Parkour – modern, wild und frei.
  • Yoga – mit Körperspannung den Geist befreien.
  • Für Frauen: Poledance – elegantes aber sehr intensives Training.

2. Fortbilden

Lernen, und zwar abseits der klassischen Schuldbildung. Wie kommunizieren wir Menschen? Wie funktionieren Finanzmärkte? Kulturen und Entwicklungen fremder Länder? Wissen alleine reichte heute nicht aus, um anderen einen Schritt voraus zu sein. Lerne mehr über das Leben. Du fragst Dich Wo und Wie? Diese Tipps gegen Langeweile werden Dir im Alltag behilflich sein:

  • Lesen – Bücher, E-Books, Gesetztestexte, Broschüren, etc. (lass Dich von unseren Ressourcen inspirieren)
  • Hörbücher – für den auditiven Lerntyp
  • Videoportale – Ja auch YouTube und co. beinhalten hochwertige Informationsquellen
  • Veranstaltungen/Vorträge – Und dort mit gleichgesinnten Menschen sprechen

ACHTUNG: Vorsicht ist bei sogenannten “Experten” geboten. Nicht jeder, der sich im Internet als Spezialist ausgibt, zielt auf reine Wissensvermittlung ab. Die meisten wollen einfach nur Dein Geld. Achte deshalb darauf, welche Erfolge, die entsprechende Person vorweisen kann.

3. Üben

Bei Punkt 1 und 2 hast Du Deinen Körper gestärkt und Dein Wissen erweitert. Jetzt geht es daran, die gewonnene Energie zu investieren, um Dein Wissen in Taten umzusetzen. Übe und verbessere Deine Fertigkeiten in einem speziellen Gebiet.
Hier einige Beispiele:

  • Mit (fremden) Menschen sprechenlerne zu kommunizieren, neue Kontakte zu knüpfen und die Schüchternheit abzulegen.
  • Handwerk/Konstruieren – lerne mit einem Bastelrechner zu programmieren und IoT Geräte zu konstruieren.
  • Musik – Klassisch am Klavier oder lerne die DJ-Kunst der Elektromusik.
  • Ab in die Luft – absolviere Flugprüfungen und nutze den Flugschein, um in den Urlaub zu fliegen. (Alternativen: Tauch- oder Bootsscheine)

Idealerweise definierst Du Dir selbst Ziele und versuchst diese Meilensteine Schritt für Schritt zu erreichen! Dadurch behältst Du Deine Entwicklung im Auge. Erreichte Erfolge motivieren Dich noch weiter.

Als Tipp gegen die Langeweile die Leidenschaft zur Musik entdecken
In der Musik kannst Du Dich stundenlang verlieren…

4. Bewusste Auszeit

Poetisch ausgedrückt bedeutet Langeweile: einen Drang zu verspüren, seine verfügbare Zeit mit einem Sinn zu füllen.
Leider verspüren wir gerade beim “nichts tun” diese Langweile. Dabei könntest Du diese freie Zeit bestens als Erholungsphase nutzen.

Verabschiede Dich von dem Gedanken, ständig etwas tun zu müssen.

Du darfst Dich ruhig auf der Couch entspannen, ohne ein schlechtes Gewissen zu verspüren. Vor allem, wenn Du unseren anderen Tipps gegen Langeweile befolgst, sind diese Regenerationsphasen wichtig für Dich.

Gönn Dir eine Auszeit...
Entschleunige Dein Leben mit folgenden Ideen:
  • Meditieren – 10 Minuten am Tag reichen zunächst völlig aus. Gehe in Dich und nimm Dir Zeit für Dich. (Hier eine kurze Anleitung)
  • Eine Tasse grünen Tee und die Umgebung vor dem Fenster beobachten
  • Ein heißes Bad – Ja, dieses Mal macht es wirklich Sinn
  • Ein Power Nap – Um Energie wieder aufzufüllen
  • Wandern – zurück zur Natur (wenn Dir mehr Zeit zur Verfügung steht)

5. Leidenschaft entwickeln

Die Kombination aller Tipps gegen Langeweile trägt zur Entwicklung eines Hobbys bei. Jeder Mensch besitzt ein Talent, das zur Leidenschaft werden kann – wenn er es nur entdeckt. Ohne Probieren und Austesten wirst Du wohl nie darauf stoßen.

Du kennst das nicht? Die Ungeduld, das brennen darauf, endlich wieder weitermachen zu können? Wir waren selbst lange rastlos und vertrieben uns die Zeit mit Computerspielen. Durch Zufall entdeckten wir die Leidenschaft für das Schreiben. Wort an Wort zu reihen und Gedanken mit der Welt zu teilen, macht uns Spaß – The Gentleman Mentality war geboren.

Folgend ein Brainstorming mit Ideen zur Entfachung Deiner Leidenschaft:

  • Sport – Tritt einem Verein bei und/oder nimm an Wettbewerben teil
  • Werde Autor – Starte einen Blog oder verfasse ein Buch
  • Sei ein Experte – Halte Vorträge und teile Dein Wissen
  • Kultur – Lerne neue Sprachen und reise in jene Länder
  • Freiwillige Tätigkeiten – tritt dem Roten Kreuz bei oder schreib Dich bei der Feuerwehr ein
  • Genuss – Braue Dein eigenes Bier oder werde zum Master of Wine
  • Outdoor – Besteige Gipfel und/oder erfasse die Natur in atemberaubenden Bildern
Leidenschaft Fotografie in der Natur
Endlose Weiten – wie wär’s mit Fotographie? Die Natur bildet eine vielfältige Kulisse. Und sonst eignest Du Dir einfach die nötigen Photoshop Skills an.

Anti-Tipps gegen Langeweile

Jetzt behauptest Du, Deine Hobby sei es, Serien zu gucken? Wenn Dir dabei nicht langweilig ist, warum bist Du dann hier? Sollte dem so sein, empfehlen wir Dir, aus Deinem Laster einen Vorteil rauszuschlagen.

  • wenn Fernsehen… dann berichte in Deinem Blog darüber!
  • wenn Zocken… dann spiele mit Freunden und werde richtig gut dabei!
  • wenn YouTube und co… dann Wissensvermittlung mit Mehrwert für Deinen Alltag!
  • wenn Konsum… dann schreib Rezensionen über diese Produkte!
  • wenn Alkohol… werde Sommelier, professioneller Barkeeper oder Experte für Wein!

Fazit – endgültig die Langweile vertreiben

“Räum doch mal Deinen Schrank auf” – macht Dich nicht wirklich Glücklich und ist auch sonst eher eine einmalige Sache. Solch kurzweilige Lösungsvorschläge stillen Deinen Tatendrang, lassen Dich aber schnell wieder gelangweilt dastehen. Langfristig führt kaum ein Weg daran vorbei, die eigene Passion zu entdecken.

Finde eine Sache, in der Du besser werden willst.

Natürlich wissen wir, das hört sich leichter an, als getan. Aber dass Dir jemand Deine Leidenschaft auf dem Silber Tablet serviert, wird wohl nicht geschehen. Sei offen für Neues. Sehe Dich um und teste verschiedenste Aktivitäten aus. Werde zum “JA-Sager”, wenn Dich ein Kollege wiedermal fragt, bei etwas mitzumachen.

Zusätzlich hilft Dir vielleicht die Tatsache, dass moderne Menschen nicht ständig etwas unternehmen müssen. Natürlich erzählt man lieber von aufregenden Abenteuern aber ein gemütlicher Abend in der Hängematte, ist genauso erlaubt.

Was sind Deine Tipps gegen Langeweile? Hast Du Deinen Motivator schon entdeckt? Erzähl uns Doch, was Du in der Freizeit so unternimmst.



Deine Meinung ist uns wichtig!

Pietro

Als Gründer und Autor hinter gentality.com schreibe ich leidenschaftlich Blogs zum Thema - Psychologie, Ökonomie und zwischenmenschliche Beziehung. Hinter unserem Handeln stecken mal mehr, mal weniger komplizierte Beweggründe. Sie zu verstehen, kann unsere Sicht auf die Dinge verändern und unseren Handlungsspielraum erweitert. Wer die Welt versteht, kann bewusst auf seine Umwelt reagieren.

All posts

No Comments

Leave a Reply

Immer up to date

Erhalte die neuesten News via email.

Aktuelle Kommentare

Top Beiträge

Keine Antwort - Sie schreibt nicht zurück
Investmentmöglichkeiten gesucht - Geld gespart und jetzt, wohin damit?
Vorurteile vermeiden & attraktive Frauen kennenlernen
Intime Gespräche - Rede über Sex und entfache das Feuer
Beziehungskrise - Sie versteht Dich einfach nicht?
Priming - weil der erste Eindruck zählt

Hast Du eine Frage?

Jetzt mit unserem Newsletter
×