Subscribe & Follow

Latest Posts

Newsletter

Erhalte die neuesten News via email.

Keine Zeit verschwenden: effizientes Kleidungssystem

2 min read No Comments

Keine Zeit verschwenden: effizientes Kleidungssystem

2 min read No Comments
Keine Zeit verschwenden bei der Klamottenwahl

Mark Zuckerberg tut es, Steve Jobs wurde damit zur Ikone und auch andere selfmade Erfolgsunternehmer wie Torben Platzer nutzen die Vorteile. Ein einheitlicher Kleidungsstil hilft Dir die wichtigste Ressource zu sparen – und zwar Zeit! Mit System und zielgerichteten Einkaufsverhalten minderst Du den Zeitaufwand für, sind wir uns mal ehrlich, unwichtigen Alltagsaufgaben. Wie diese Vorbilder keine Zeit verschwenden? Wir zeigen es Dir.

Warum Zeit verschwenden? – Vorteile nutzen

Jeden Tag derselbe Ablauf. Im Schnitt verbringst Du etwa 10 Minuten täglich vor Deinem Kleiderschrank. Welche Vorteile bringt es mit sich, nicht jeden Tag vor eine Auswahl an Klamotten zu stehen und immer das gleiche anzuziehen?

  • Zeitersparnis – Du verschwendest keine Zeit bei der Auswahl der Kleidung und auch der Einkauf gestaltet sich effizienter.
  • Kostenvorteil – Der Kauf in großen Mengen ist meist günstiger und Basics kosten weniger als besondere Einzelstücke.
  • Entscheidungsenergie verteilen – Jede Entscheidung kostet Mühen. Auch wenn dieser Aufwand gering erscheint, in Summe bleibt mehr Energie für die wichtigen Entscheidungen.
  • Wohlfühlfaktor – Du trägst das, womit Du Dich wohl fühlst. Und zwar jeden Tag. Die Frage “Sehe ich heute gut aus? Steht mir das?” erübrigt sich.
  • Sicherer Kleidungsstil – Danebengreifen? Gibt es nicht mehr! Du kannst Deinen Kleidungsstil bis zur Perfektion optimieren.
  • Ordentlicher Kleiderschrank – Du wirst weniger Klamotten besitzen und es wird einfacher, sie zu sortieren.
  • Wäsche optimieren – Du wirst leider nicht weniger oft Waschen müssen. Allerdings benötigst Du nur mehr wenige Waschprogramme/Waschmittel, die Waschvorgänge werden planbarer und die Trennung wird Dir vermutlich auch einfacher fallen.
  • Anti Wegwerfgesellschaft – In Gewisser Weise handelst Du ökologischer. Besonders wenn Du auf Qualität achtest, musst Du das Kleidungsstück nicht nach zweimaliger Benutzung wechseln, weil es kaputt oder einfach Out ist.

2 Methoden um die Effizienzziele zu erreichen

1. Standard etablieren

Die radikalste Form der Vereinfachung stellt die Standardisierung Deines Kleiderschrankes dar. Ganz einfach, Du kaufst Dir dieselben Kleidungstücke in mehrfacher Ausführung.
10 weiße Shirts, 10 hellblaue Hemden, 5 schwarze Hosen, 2 Ledergürtel und vielleicht noch 5 Pullover in der Farbe Deiner Wahl. Dein Kleiderschrank reduziert sich auf das Wesentliche. Du musst dabei nicht auf Basics setzen, bleibe Deinem Stil ruhig treu.

Beispiel für Standardstyle: Mann mit Hemd
Beispiel für Standardstyle: Mann mit Hemd – einfach und immer schick

Falls Du Dir die Stücke gleich besorgen willst – wir besitzen folgendes:

2. System erstellen

Falls Du Doch variieren willst, bietet es sich an, eine Farbkombination zu wählen und nur entsprechende Klamotten zu kaufen. Somit musst Du nie überlegen, welche Stücke nun zusammenpassen. Alles in Deinem Schrank sollte miteinander kompatibel sein. Passt ein Stück nicht in Dein Farbsystem, wird es nicht gekauft.
z.B. Farbkombinationen: Weiß + Blau oder Schwarz + Rot

Mann sieht auf die Uhr - keine Zeit verschwenden
Als Akzent oder auch im Fokus – Rot ist ein Eyecatcher

Auch hier unsere Auswahl (das Hemd wird natürlich auch in schwarzer Farbe angeboten):

TIPP: Auch wenn es zunächst eintönig erscheint, würden wir auf jedenfalls eine “Standardfarbe” also Weiß, Grau oder Schwarz in die Auswahl mit aufnehmen. Sie gelten als Zeitlos. Vorbild hier ganz klar: Mode Zar Karl Lagerfeld.

Nachteile

Wie alles im Leben fordert die gewonnene Effizienz auch ihren Tribut:

  • Mögliche negative Reaktionen Deines Umfelds – Du könntest monoton und farblos wirken.
  • Missverständnisse – z.B. könnten Menschen meinen, dass Du dasselbe Kleidungsstück trägst (und nur selten wäscht.)
  • Ausnahmesituationen – Gewisse Gelegenheiten erfordern einen passenden Kleidungsstill, wie etwa Lederhosen oder ein Smoking.
  • Fehlende Kreativitätsmöglichkeiten – Du kannst Deine Freude am Einkleiden nicht mehr ausleben.
  • Fehlender Ausdruck – manche Menschen wollen mit Kleidung ihren Gemütszustand transportieren.

TIPP: Du willst Dich dennoch abheben und etwas Abwechslung leben? Dann wechsle Deine Accessoires, wie etwa Uhren. Oder sprich andere Sinne an und verwende verschiedene Parfums.

Auch in anderen Lebenslagen keine Zeit verschwenden

Das Effizienzsystem der Vereinheitlichung kann auch auf andere Lebenslagen ausgedehnt werden.

  • Such Dir ein Stammlokal.
  • Definiere einen Pool an Lebensmitteln, welche Du immer Zuhause hast.
  • Kauf nötige Alltagsartikel (Duschgel, etc.) in großen Mengen und erspare Dir wöchentliche Einkäufe.

Keine Zeit verschwenden: Fazit & tatsächliche Effizienz

Wie viel Zeit Du Dir tatsächlich ersparst, hängt stark von Deiner Entscheidungsfreudigkeit ab. Allerdings musst Du Dir kaum noch Gedanken über Klamotten machen. Dieses Quäntchen an gewonnener Energie, kannst Du in eine sinnvolle Freizeitgestaltung stecken.

Natürlich wird Dein Repertoire nicht 100% aller Situationen abdecken können. Aber im Sinne des Pareto Prinzips hast Du mit wenig Aufwand, viel erreicht.

Zusätzlich wollen wir anmerken, dass auf bewährte Marken zu setzen, Vorteile mit sich bringt. Die Kleidungsstücke erweisen sich als beständiger und sehen dank passenden Schnitt einfach besser aus.

Wie sieht es bei Dir aus, folgst Du einem Kleidungssystem? Welche Tipps hast Du, um keine Zeit zu verschwenden?



Deine Meinung ist uns wichtig!

MangelhaftAusbaufähigDurchschnittInteressantSehr Gut (1x bewertet)
Loading...
Pietro

Als Gründer und Autor hinter gentality.com schreibe ich leidenschaftlich Blogs zum Thema - Psychologie, Ökonomie und zwischenmenschliche Beziehung. Hinter unserem Handeln stecken mal mehr, mal weniger komplizierte Beweggründe. Sie zu verstehen, kann unsere Sicht auf die Dinge verändern und unseren Handlungsspielraum erweitert. Wer die Welt versteht, kann bewusst auf seine Umwelt reagieren.

All posts

No Comments

Leave a Reply

Immer up to date

Erhalte die neuesten News via email.

Aktuelle Kommentare

Top Beiträge

×